IT-Sicherheitsmanagement – ISO 27001

Die Hartl EDV hat ihre Rechenzentrumsdienstleistungen gemäß der ISO-Norm 27001 vollständig zertifizieren lassen. Damit ist das Unternehmen im deutschen EDV-Sektor einer der ersten IT-Dienstleister, der diese Zertifizierung für sein Informationssicherheits-Managementsystem erhalten hat. Den Kunden der Hartl EDV garantiert die Zertifizierung größtmögliche Sicherheitsvorkehrungen und höchste technische Standards.
Über die ISO-Norm 27001
Die ISO-Norm 27001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der Unternehmen für ihre risikobewusste Unternehmensführung auszeichnet. Der Standard beinhaltet eine umfassende Sammlung von in der Praxis bewährten Verfahren für das Management von Informationssicherheit, wobei der Schwerpunkt auf ganzheitlichen Ansätzen liegt. Darunter fällt das Risikomanagement ebenso wie die Einhaltung von finanziellen und vertraglichen Verpflichtungen. Das Zertifikat gilt für drei Jahre und wird jährlich durch Audits überprüft. Nach Ablauf muss wieder ein vollständiges Audit durchgeführt werden.

Zum Zertifikat