WorldHostingDays 2015 Review und Kooperation mit Microsoft

Auf den WHD.global im März 2015, dem weltweit größten Hosting und Cloud Event, war die HARTL GROUP am Stand von Microsoft und als Keynote Speaker eingeladen.

Hintergrund für die Kooperation mit Redmond: Zusammen mit dem Partner DeskCenter, einem international agierenden Softwarehersteller, hat die HARTL GROUP die Lösung CloudPremiumLine24 (CPL24) entwickelt und auf der Messe vorgestellt. Mit CPL24 erwartet Service Provider ein Asset- und Lizenzmanagement – unter anderem für Microsoftprodukte – sowie benutzergenaue Abrechnung. Und das in Echtzeit!CPL24

 

Das kann CPL24

CPL24In Vorträgen auf den WHD.global 2015 in Rust informierte Peter Hartl, Inhaber des leistungsfähigen Rechenzentrums und IT-Dienstleistungsunternehmens der HARTL GROUP und langjähriger SPLA-Partner von Microsoft, die dort vertretenden Hoster über die einzigartige Lösung. „Angesichts der Nachfrage haben wir mit den gemeinsamen Vorträgen mit DeskCenter voll ins Schwarze getroffen, da die steigenden Auditanforderungen der Hersteller und die unüberblickbare Menge an Software einen hohen Kostenfaktor ausmachen, sowohl in Form von aufgewendeter Arbeitszeit, als auch durch häufige Nachzahlungen wegen fehlender Lizensierungen.“

Mit dem auditkonformen Lizenzmanagement von CPL24 (auf Basis von MD Premium) und der Möglichkeit zur automatischen Optimierung der genutzten Lizenzmodelle vereinfachen Service Provider das laufende Reporting nachhaltig und sind im Falle des Audits absolut sicher.

Ihren Kunden bieten Hoster damit einen sicheren und lückenlosen Nachweis der Lizenzen, wie mit keiner anderen Software weltweit, und können beispielsweise das Microsoft SPLA-Reporting in einem Bruchteil der benötigten Zeit absolvieren. Neben Microsoft ist die komplette Inventarisierung von IBM, VMware und über 10.000 Softwareherstellern möglich.

Hier erfahren Sie mehr über CPL24.